Tischtennis

Sollten Sie Interesse an dieser Sportart haben, melden Sie sich bitte bei:

Ansprechpartner: Alexander Walmann                                 

Zeit online
Aktuelles Datum
+++ Training für die Jugend ist jeden Dienstag und Freitag von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr und für die Erwachsenen von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr +++

Die Mannschaften der Tischtennissparte stellen sich vor !!!

1. Herren          Damen          Schüler B                

2. Herren                   

3. Herren

4. Herren

5. Herren

 

Trainingszeiten und -orte

Alter Geschlecht           Tag                      Zeit                           Ort                Hallenteil
6 - 18 m/w Dienstag
17:30 - 20:00 Dreifachhalle Mitte & Rechts
6 - 18 m/w Freitag 17:30 - 20:00 Dreifachhalle Rechts
14+ m/w Dienstag 19:30 - 21:30 Dreifachhalle

Mitte & Rechts

14+ m/w Freitag

19:30 - 21:30

Dreifachhalle Rechts

 

Training vom 22.09.2015

Tischtennis-Vereinsmeisterschaft 2015

Hans-Wilhelm Meyer ist neuer Tischtennis-Vereinsmeister 2015 

im VfB Stolzenau

 

Am vergangenen Wochenende wurden in der Dreifachsporthalle Am Ravensberg die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften des VfB Stolzenau ausgespielt. Bei einer Beteiligung von 16 Spielern qualifizierten sich zunächst in vier Vierergruppen die jeweils besten und zweitbesten Spieler für die Vereinsmeisterrunde, die im doppelten KO-System entschieden wurde. Auch unser 1. Vorsitzender, Karsten Hahn, war mit von der Partie und schlug sich sehr wacker. Die jeweils dritten und vierten Spieler kamen in die Trostrunde, die von Sergej Demczenko gewonnen wurde. In spannenden Spielen der Vereinsmeisterrunde konnte sich letztendlich ungeschlagen Routinier Hans-Wilhelm Meyer gegen Alexander Walmann durchsetzen. Auch im Doppel wurden die Vereinsmeister ermittelt. Sieger wurden Alexander Walmann und Jürn Köper. Der 3. Vorsitzende, Ingo Straaß, bedankte sich bei der Siegerehrung bei Karl-Heinz „Fitzi“ Siemann für die gute Organisation des Turniers, bei Marie-Luise Emme für die Verpflegung und bei allen Teilnehmern für die spannenden und fairen Spiele. Kleine Notiz am Rande: der älteste Teilnehmer mit 77 Jahren war der Vater des ehemaligen Tischtennisnationalsspielers Peter Franz, Siegfried Franz.