Im Rahmen des Neujahrsempfangs des VfB Stolzenau am 21.01.2024 wurden auch die Sportler des Jahres 2023 geehrt. Nachfolgend die Laudatio:


Auf dem Foto von Links: Karsten Hahn, Bernd Mentze, Peter Herrmann, Kassenwart Fabian Witte, 2. Vorsitzende Marion Hahn, Björn Henning und Rudi Turzinski / es fehlen Jürgen Heidtmann und Thomas Koop

Rückblickend für den VfB Stolzenau ist die Mitgliederzahl weiter gestiegen auf nun beachtliche 661 Mitglieder. Der Zuwachs ist bei Kindern und Jugendlichen in den Sparten Kinderturnen und Fußball zu verzeichnen, Danke an die Übungsleiterinnen und Übungsleiter. Aber natürlich auch, weil wir wieder eine Fußball Herrenmannschaft am Start haben.

Um unseren Sportlern mehr Licht zu bieten, haben wir 2023 ein großes Bauprojekt in Angriff genommen und das Flutlicht auf dem B-Platz erneuert. Dank der bereits erwähnten guten, engagierten Jugendarbeit, vor allen Dingen mit neuen, sehr jungen Trainern und einer Trainerin, haben wir 6 Mannschaften und unsere Herrenmannschaft im Spielbetrieb. Damit im Frühjahr und Herbst die Trainingszeiten gewährleistet sind, hat sich der Vorstand noch unter Führung des ausgeschiedenen 1. Vorsitzenden Karsten Hahn zur Erneuerung entschieden.

Das Projekt Flutlicht war zeitintensiv, kostenintensiv und personell arbeitsintensiv. Doch Karsten war es ein persönliches Anliegen dieses Projekt von Anfang bis Ende, auch nach dem Ausscheiden aus dem Vorstand, zu betreuen. Vielen lieben Dank dafür.

Die Kosten sollten so gering wie möglich gehalten werden, am Ende waren es etwa 10.000,-€, die von der Sparkasse mit einer Spende von 2.500,- € gemildert wurden. Dies wäre jedoch nicht ohne Manpower möglich gewesen.Karsten konnte wie immer seine langjährigen Freunde zählen.

Und da komme ich nun auf den Punkt unsere Sportler des Jahres 2023 zu ehren.

Sie sind auf die eine oder andere Art alles Sportler, aber heute möchte ich sie als unsere fleißigen Helfer ehren. Es ist nicht das erstemal, dass sie uns geholfen haben und ich hoffe, auch nicht das letzte Mal.

Ich möchte die Manpower zu mir bitten und zwar Bernd Mentze, Rudi Turzinski, Peter Herrmann, Jürgen Heidtmann (vertreten durch seine Frau Anne, Björn Henning, Thomas Koop (leider kurzfristig verhindert) und Karsten Hahn.

Federführend war Bernd Mentze, der von der planung, zusammen mit Karsten, bis zur Ausführung und Vollendung viele Stunden, mal alleine und auch bei schlechtem Wetter, auf dem Sportplatz verbracht hat.

Anfang März wurde begutachtet was zu tun ist, zu besorgen ist. Erdarbeiten wurden Ende März bei böigen und regnerischem Wetter durchgeführt.

Am 19. Mai ging es dann für Bernd und Björn in den Steiger hoch in die Luft, um die Leuchtmittel zu installieren. Aber auch am Boden gab es für Peter, Rudi, Jürgen und Karsten viel zu tun. Unter anderen Kabel unter die Erde zu bringen. Und ein Spielfeld ist ziemlich groß.Wie immer kein Problem für euch, auch wenn die Erde nur so unter den Schuhsohlen klebte.

Thomas Koop, Mitarbeiter der ortsansässigen Firma Mohrmann und Lieferung des benötigten Materials, hat in seiner Freizeit immer wieder nach dem Rechten geschaut, Fragen beantwortet und Tipps gegeben.

Ihr seit ein tolles Team, bei dem diesmal Bernd den Hut auf hatte, denn es ging letztendlich um Strom und da braucht man einen Fachmann.

Ich möchte jedem einzelnen meinen Dank aussprechen mit einer Urkunde und einer Merci Schokolade.

Aber das wäre ein bisschen wenig für die vielen geleisteten Stunden und darum möchte ich euch allen einen Gutschein vom Hotel zur Post überreichen, damit ihr bei einem gemeinsamen Essen, einem Kaltgetränk oder mehr einen gemütlichen Abend verbringen könnt.

Herzlichen Dank an unsere fleißigen Helfer und Sportler des Jahres 2023.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Datenschutz
Wir, VfB Stolzenau e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, VfB Stolzenau e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.