Tischtennis-Kreisrangliste der Jugend und Schülerklassen

Erfolgreiche Talente: Die Mädchen Lotta Rose und Lorena Hainke sowie die Jungen Marc Erdmann und Tobias Hippler (von links)

In Rehburg fand die Tischtennis-Kreisrangliste der Jugend und Schülerklassen statt. Jeweils zwölf Teilnehmer gingen in den einzelnen Konkurrenzen an den Start – nur der Sieger qualifizierte sich für die Bezirksrangliste. Besonders erfolgreich schnitten Lorena Hainke (TV Jahn Rehburg) und Lotta Rose (VfB Stolzenau) ab, die es gleich mehrmals aufs Treppchen schafften. Hainke gewann ungeschlagen bei den B-Schülerinnen und setzte sich auch bei den A-Schülerinnen mit nur einer Niederlage durch. Rose erreichte den ersten Platz bei den C-Schülerinnen und Rang zwei in der höheren Altersklasse. Ebenfalls zweimal platzierte sich Michelle Kirchhoff (VfB Stolzenau): Bei den B-Schülerinnen landete sie auf dem dritten Rang, bei den Älteren erkämpfte sie sich sogar Position zwei. Bei der weiblichen Jugend dominierte der Neuzugang vom TV Jahn Rehburg, Sabrina Dewenter, mit einer Bilanz von 5:0 Siegen. Bei den Jungen kam nur Tobias Hippler (SC Stolzenau) zweimal aufs Treppchen. Als C-Schüler (in der Konkurrenz war er freigestellt) holte er sich ohne Niederlage den Titel bei den B-Schülern. Bei den A-Schülern musste er nur Marc Erdmann zum Sieg gratulieren, was dem erfolgsverwöhnten Nachwuchstalent sichtlich schwer fiel. Der Wettbewerb der männlichen Jugend war fest in der Hand der Holtorfer SV, die die ersten drei Plätze besetzte. Ganz oben landete Dwain Schwarzer mit fünf Siegen in der Endrunde. Bei den Jüngsten behauptete sich Tobias Hahn (VfB Stolzenau) ebenfalls klar mit 5:0. Alle Platzierungen in der Rubrik „Sport in Zahlen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Datenschutz
Wir, VfB Stolzenau e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, VfB Stolzenau e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.